Skip links

Unsere Azubis berichten aus August 2022

News

Unsere Azubis berichten aus dem Monat August 2022

Warum wir unsere Auszubildenden derartig fördern und fordern? Weil sie das IT-Fundament der Zukunft sind. Sie sind die erste Generation, welche mit den neuen Medien zum Teil schon geboren wurde und wenn nicht, dann wachsen sie definitiv damit auf. Wir wollen ihnen die Möglichkeit geben, dieses Potenzial, welches ihnen in die Wiege gelegt wurde, auf- und auszubauen, sodass sie gestärkt und mit fundiertem Wissen die Zukunft in der IT mitgestalten können.

Dies ist einer der Gründe, warum unsere Auszubildenden auch aktiv an unserem Geschäftsleben teilhaben und mit ihrem Bericht aus dem letzten Monat, stellen sie es wieder unter Beweis.

von Nils und Vasi, 05.09.2022

Nils:

In diesem Monat war ich für einen Kunden aus der Automobilbranche tätig. Hierbei habe ich neue Formulare und SharePoint Listen erstellt. Mit diesen Formularen sollen Prozesse, die bisher altmodisch auf Papier sind, durch automatisierte Lösungen ersetzt werden. Zusätzlich habe ich mich mit einem Kunden aus der Flugbranche beschäftigt. Dieser benötigte Unterstützung bei Tests diverser Antivirenscanner für Exchange On Prem. Des Weiteren habe ich damit begonnen, Ideen und Anforderungen für eine interne Inventar-Software zu sammeln.

Zusätzlich habe ich mit Vasi Microsoft LABS getestet und auf deren Zeitanspruch überprüft.

Vasi:

Diesen Monat habe ich unsere Azubi-SharePoint-Seite ausgearbeitet. Die Aufgabe der Seite ist es, den Azubis Aufgaben zu erteilen und nachzuschauen, wie flexibel die Azubis im Moment sind. Zuerst habe ich eine PowerApp erstellt. Die PowerApp ist dazu da, damit Firmenmitglieder ihre Aufgaben für die Azubis erstellen können. Sie müssen ein Formular ausfüllen und dieses abschicken. Dementsprechend habe ich eine SharePoint-Liste für die PowerApp erstellt. In dieser Liste werden die Daten aus der PowerApp abgespeichert, damit diese nicht verloren gehen. Danach habe ich mehrere Flows erstellt. Mit dem ersten Flow bekommt der Ausbildungsleiter eine Teams-Benachrichtigung, wenn eine Aufgabe erstellt wurde. Er hat die Chance, die Aufgabe mit all ihren Informationen anzuschauen und ist in der Lage, die Aufgabe abzulehnen oder zu akzeptieren. Wenn er die Aufgabe akzeptiert, dann wird diese im Planner Task hinzugefügt und als Kalenderansicht auf der Azubi-SharePoint-Seite angezeigt und die zugewiesene Person bekommt eine E-Mail-Benachrichtigung. Der nächste Flow überprüft den aktuellen Status der Aufgabe und löscht diese aus dem Planner Task und der SharePoint-Seite, wenn ihr Status „erledigt“ ist.

Zudem durften Nils und ich die Labs von Microsoft testen. Unsere Aufgabe war es, die Labs MS 100 & 101 durchzugehen und unsere Zeit zu tracken. Dies taten wir damit Microsoft weiß, ob die Zeit, die sie angegeben haben, korrekt ist.

Wenn der Bericht bei Euch Neugier geweckt hat und auch Ihr Eure Zukunft in der Informatik seht, dann meldet Euch bei unserem Ausbilder Till Gorr. Weitere Informationen zur Ausbildung bei Intellity findet ihr hier.

Akten/Formulare digitalisieren

Leave a comment